hjwkmkehbco-alvaro-serrano

Humanik und Recht

Allgemeines

Im Rahmen eines Humanik-Studiums, in der es darum geht, Möglichkeiten zu finden, die in der Zukunft zu einer humanen „Aktion“ des Absolventen führen, hat die Rechtswissenschaft eine wesentliche Rolle, weil sie viele humanistische Anhaltspunkte bietet. Vor diesem Hintergrund stellt zum einen die Frage, welche Werte und Normen in den Geisteswissenschaften als Rechtsthema zu finden sind, zum anderen, wie man Gesetze und Regeln in einer humanen Gesellschaft anwendet.

Spezifisch

Innerhalb der verschiedenen Gesetzesteile – wie Rechtsphilosophie, Rechtsgeschichte, Rechtssoziologie – gibt es humanistische Instrumente, mit denen das Gesetz zu einer humanen Gesellschaft beiträgt. Dies bedeutet, dass diese Instrumente regelmäßig überprüft, analysiert, interpretiert und mit überarbeitetem Inhalt in Bezug auf diese Gesellschaft verwendet werden. Dies mit dem Ziel, Verträge, Gesetze und andere gesetzliche Regelungen als humane Instrumente einzusetzen.
In diesem Modul wird anhand von aktuellen Beispielen untersucht, wie Recht und Humanica unsere Gesellschaft beeinflussen, wobei der Dialog als Humanicum eine herausragende und
wesentliche Rolle spielt.